Achten Sie bei Ihrer Verwalterwahl auf dieses Zeichen:

Seit dem 10. Februar 2009 ist die Hausverwaltung Apropos-Service vom TÜV-Süd in München zertifiziert und damit die erste Hausverwaltung in der Metropolregion Rhein-Neckar, die sich der freiwilligen Kontrolle durch den TÜV regelmäßig unterzieht und einen derartigen Qualitätsstandard nachweisen kann.

Für unsere Kunden bedeutet die Zertifizierung unter anderem:

  • Mehr Transparenz in den Arbeitsabläufen, die dadurch noch nachvollziehbarer werden.
  • Ein funktionierendes Beschwerdemanagement ist installiert.
  • Ständige Weiterentwicklung unserer Qualitätsziele, um die Kundenerwartungen übertreffen zu können.
  • Installation eines umfassenden Lieferantenbewertungssystems.
  • Jeder Handwerkerauftrag wird hinsichtlich Termintreue, Zuverlässigkeit, Arbeitsausführung und preislicher Gestaltung bewertet. „Schwarze Schafe“ unter den Handwerkern fallen dadurch schnell auf.

Aktuelles

Berufszulassungsregelung für Verwalter und Makler im Bundeskabinett beschlossen

Der Gesetzentwurf zur Einführung beruflicher Zulassungsregelungen für gewerbliche Verwalter von Wohnungseigentum und Immobilienmakler wurde heute vom Bundeskabinett abschließend beschlossen. Danach soll eine Erlaubnispflicht in § 34c der Gewerbeordnung eingeführt werden. Diese umfasst neben der erforderlichen Zuverlässigkeit und geordneten Vermögensverhältnissen auch eine verbindliche Sachkundeprüfung für Wohnungseigentumsverwalter und Makler. Ebenso soll für die Erteilung der gewerberechtlichen Erlaubnis auch der Nachweis einer Berufshaftpflichtversicherung beim Verwalter vorliegen.

DDIV: Freizugsprämie für selbstnutzende Wohnungseigentümer erhöht Wohneigentumsquote und entlastet angespannte Wohnungsmärkte

Die Wohneigentumsquote stagniert. Sie liegt seit dem Jahr 2003 konstant bei rund 43 Prozent. Trotz anhaltend niedriger Zinsen für Hypothekenkredite und fehlender Anlagenalternativen für die private Altersvorsorge koppelte sich die Eigentumsquote in den vergangenen Jahren gänzlich vom Wachstum der
Baufertigstellungen und Baugenehmigungen von Eigentumswohnungen (ETW) ab. Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) plädiert für eine Freizugsprämie für selbstnutzende Wohnungseigentümer, um auch unteren und mittleren Einkommensschichten den Sprung ins Eigentum zu ermöglichen und angespannte Wohnungsmärkte in Ballungsräumen nachhaltig zu entlasten.

Jetzt vorbestellen: DDIVaktuell – Verwaltungsbeirat

Im Oktober 2016 erscheint die neue Ausgabe von „DDIVaktuell – Verwaltungsbeirat“: das Fachmagazin für Beiräte in der WEG. Das Magazin erscheint bereits in der 3. Ausgabe und bietet noch mehr Fachwissen mit erweitertem Umfang (+ 8 Seiten). Das Heft ist speziell für Verwaltungsbeiräte konzipiert und bietet Informationen zu allen relevanten Themen rund um das Wohnungseigentum und die Verwaltung von Immobilien. Je besser der Beirat informiert ist, desto erfolgreicher verläuft auch Zusammenarbeit von WEG und Verwaltern. Nutzen die Individualisierungsmöglichkeit und unterstreichen Sie damit die Professionalität und Serviceorientierung Ihrer Verwaltung. Bestellen Sie das Sonderheft bereits heute vor und sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung: » Vorbestellung DDIVaktuell - Verwaltungsbeirat...